Wärmestrom/Heizstrom

Was ist Wärmestrom?

Wärmestrom wird eingesetzt um Wärme zu erzeugen, zum Beispiel bei Heizungen im Bereich Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen.

Was bedeutet Heizstrom?

Heizstrom ist der Strom, den Sie für das Heizen benötigen, entweder wenn eine Wärmepumpe oder eine Nachtspeicherheizung in Ihrem Zuhause für Wärme sorgt. Möglich sind auch andere Formen der elektrischen Direktheizung bei denen Heizstrom genutzt wird. Für diese Arten von Heizungen können Heizstromkunden einen speziellen Tarif nutzen. In der Regel wird dieser Strom getrennt vom normalen Haushaltstrom gemessen und berechnet.

Ihr Ansprechpartner

Herr Klaus Stopfer
Mobil: 0170/7836662
Tel.: 0981/97095-80
Fax: 0981/97095-50
E-Mail: gas-strom@geigergmbh.de

Frau Jessica Eisemann
Tel.: 0981/97095-81
Fax: 0981/97095-50
E-Mail: gas-strom@geigergmbh.de